Christiansen,L (2550) - Seirawan,Y (2630) [C10]
USA-ch sf2 Chandler (2), 08.1997
[Hug Marcel]

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Le7 4.Sf3 Sf6 5.Ld3 c5 6.exd5 cxd4 7.Lb5+ Ld7 8.Lxd7+ Sbxd7 9.Sxd4 Sxd5 10.Sxd5 exd5 11.0-0 0-0 12.Sf5 Sb6 Weiss hat sich hier sicher Hoffnungen auf Gewinn gemacht. Sein Springer steht ideal auf f5, der gegnerische Springer ist weit von seinem König entfernt und der d-Bauer bildet auch noch ein Angriffsziel.

13.Dg4! g6
Wie geht es nun weiter? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn es gibt plötzlich nichts Direktes mehr gegen den schwarzen König. Dies ist ein erster Moment, wo Weiss seine Erwartungen auf direkten Gewinn hätte zurücknehmen müssen. Doch offenbar gelang ihm dies nicht, und er zog deshalb [ 13...Lf6? 14.Lh6 ]

14.Sh6+?
[ 14.Lh6 Te8 15.Sg7!? Tf8 16.Tae1 f5 17.Df4 Ld6 18.Dd4 Dd7 19.Se6 wäre viel besser gewesen, oder einfach das positionelle; 14.Sxe7+ Dxe7 15.Le3 Sc4 16.Ld4 ]

14...Kh8 15.Te1? f5! 16.Dg3 Lf6
Die weisse Attacke ist im Sand verlaufen und Schwarz steht nun besser. Wie soll der eingekesselte Sh6 befreit werden?

17.Te6 Dd7 18.Txf6
Ein interessanter Versuch...

18...Txf6 19.Le3 d4 20.Lg5
[ 20.Lf4 Kg7 21.Le5 Te8 22.Lxf6+ Kxf6 23.Td1 Kg7 24.Dg5-/+ ]

20...Te6-+ 21.h3 Tae8 22.Td1 Dg7 23.Db3 Dc7 24.f4 Dc4?
Erlaubt Weiss einen Bauern zu gewinnen und auszugleichen. [ 24...Dc5 25.Sf7+ Kg7 26.Sd8 T6e7 27.Lxe7 Dxe7-+ ]

25.Dxc4 Sxc4 26.Txd4 Sb6
[ 26...Sxb2 27.Tb4 Sd1 28.Txb7 und Remis durch ewiges Schach]

27.c4
Nun kann Schwarz das Eindringen des Turmes auf d7 nicht mehr verhindern:

27...Kg7
[ 27...Tc6 28.c5 Txc5?? 29.Lf6# ]

28.c5 Te1+ 29.Kh2 T1e4 30.Td1 Te1 31.Txe1 Txe1 32.cxb6 axb6
Ein letzter interessanter Versuch von Schwarz...

33.g4 fxg4 34.Sxg4 h5 35.Se5 Te2+ 36.Kg3 Txb2 37.Kf3 Txa2 38.Ke4 Td2
[ 38...b5 39.Sd3= ]

39.h4 b5 40.Sd3 Kf7 41.Ke3 Tg2 42.Ke4 Ke6 43.Sc5+ Kf7 44.Sd3 1/2-1/2